Visualtherapie -
Visualisieren ...
 
Was passiert in einer Visualtherapie-Sitzung?
 
Eine Therapiesitzung dauert ca. 70 Minuten und ist grob in 3 Phasen aufgeteilt:
 
- Bildfindung (unter therapeutischer Anleitung, ca. 10 Minuten)
- Malen mit Wasser-/Acrylfarben* (ca. 30 Minuten)
- Reflexion (unter therapeutischer Anleitung, ca. 30 Minuten)
 
Bei der Visualtherapie spielen gestalterische Vorkenntnisse oder künstlerische Begabung absolut keine Rolle, die Bilder werden nach rein inhaltlich-persönlichen Kriterien bearbeitet. Diese Bearbeitung (Reflexion) hilft, die natürgemäss eher unbewussten Bilder mit Hilfe der Sprache ins Bewusstsein zu bringen. Auf diese Weise werden Probleme fassbarer - und eine konkrete Bewältigung rückt damit einen Schritt näher. Das gemalte Bild ist Eigentum der Klientin / des Klienten.
 
* falls gewünscht, können Farbstifte oder Neocolor gewählt werden
 
Kosten
Eine Sitzung kostet CHF 120.- (inklusive Material)
Es werden immer 3 Sitzungen im voraus abgemacht
 
Ort
Gartenstrasse 4
8903 Birmensdorf
 
mobil 077 456 43 01
voigtanna@hotmail.com
Webseite
zur Verf├╝gung gestellt
von Vistaprint